Staplerkurs

Ausbildung von Staplerfahrern nach EKAS 6518

Staplerfahrer brauchen für ihre Tätigkeit spezielle Kenntnisse und Fähigkeiten. Diese können im Staplerkurs erworben werden. Staplerfahrer müssen sorgfältig ausgewählt und gezielt ausgebildet werden nach EKAS 6518. Verantwortlich für die Auswahl und Ausbildung der Staplerfahrer ist der Arbeitgeber.

Richtlinien der SUVA für die Kategorien

R1 Gegengewichts- und Frontstapler

R2 Quersitz-, Hochregal und Vierwegestapler

R3 Seitenstapler und Vierwegestapler

R4 Teleskopstapler

Die Ausbildung für Staplerfahrer hat im Zeitpunkt des Stellenantritts zu erfolgen und wir mit einer theoretischen Staplerprüfung abgeschlossen.
Die Ausbildungsdauer für Personen mit Erfahrung im Umgang mit Maschinen (z.B. Staplerfahrer, Traktorfahrer, Baumaschinenführer, LKW-Fahrer) beträgt mindestens zwei Tage, für Personen ohne Erfahrung /z.B. Neueinsteiger, Lehrlinge) beträgt sie vier Tage.

Stapler Grundkurs 2 Tage für Fahrer mit Erfahrung der Kategorie R1 und R2

Stapler Grundkurs 4 Tage für Einsteiger der Kategorie R1 und R2

Die Ausbildung wird mit einer theoretischen und praktischen Prüfung abgeschlossen. Bei erfolgreichem Abschluss wird den Teilnehmern von der Staplerfahrschule swiss LT GmbH ein Staplerfahrausweis (Plastic-Card) und eine Ausbildungsbestätigung ausgestellt.

Staplerfahrerausbildung – Lern- und Testcenter

Zugang zum Lern- und Testcenter
Kursteilnehmer von Staplerkursen erhalten den Zugang nach der Anmeldung, mit der Bestätigung per Email.

Freie Muster-Selbsttests

Modul 2 – Arbeitssicherheit (Mustertest)
Gefahren im Umgang mit Flurförderzeugen

Modul 1 – Recht (Mustertest)
Pflichten Arbeitgeber / Arbeitnehmer